stockresort

Relaxtage im Zillertal

Es gibt sie manchmal, diese außergewöhnlichen Orte, wo dir deine Wünsche erfüllt werden, bevor du selber weißt, dass du sie hast. Hotels, in denen Gastfreundschaft und Service so groß geschrieben werden, dass sich der Reisende von der ersten bis zur letzten Minute im perfekten Urlaubs-Himmel wähnt. Das Stock Resort im Zillertal ist ein solcher Ort.

Drei wunderbare, entspannende Tage im Stock Resort sind vorbei. Gerade habe ich ausgecheckt, bin mit dem Fahrtstuhl in die Tiefgarage gefahren, und dann steht er da. Ein Kühlschrank mit Wasserflaschen, Reiseproviant für die Heimfahrt. Ein letzter Gruß und wieder eine dieser erstklassigen Serviceideen, die das Hotel auszeichnen und die einen während eines Aufenthalts hier zu jeder Zeit begleiten. Aber von Anfang…

IMG_0108

Ich bin auf dem Weg ins Zillertal. Drei Tage Kidsfree, Wellness und Auszeit liegen vor mir. Die kurze 1 1/2-stündige Autofahrt von München in die Tiroler Berge ist entspannt. Das Fenster offen und das Radio laut aufgedreht, genieße ich den Anblick der steil aufragenden Berghänge, während ich der Landstraße ans Ende des Zillertals folge. Dort, bei Mayrhofen, wo sich die Berge in Tuxer-, Zemm- und Zilluptal und den Zillergrund teilen, liegt das Stock Resort in einzigartiger Panoramalage direkt unterhalb der Finkenberger Almbahnen am Hang.

Kinderfreie Wellnesstage

Ich bin gespannt, was mich erwartet. Bereits auf der Webseite hatte ich gesehen, dass das Hotel sowohl für Familien, als auch für Paare und Alleinreisende ein riesiges Angebot bereithält. “Entdecken auch Sie eine Welt, die ganz für Wellnessliebhaberinnen & Sportsnaturen, für Familien & Verliebte, Gourmets & Feinschmecker und anspruchsvolle Individualisten geschaffen wurde”, heißt es dort. Ein bisschen hatte ich gestutzt. So viele Zielgruppen mit verschiedensten Interessen unter einem Dach? Wie soll das gehen? Nicht, dass ich zum Beispiel etwas gegen Kinder hätte. Schließlich bin ich ja selbst meist mit dem Nachwuchs unterwegs. Aber wenn ich schon mal ein paar Tage kinderfrei habe, dann freue ich mich zugegebenerweise auf einen richtig relaxten Aufenthalt und kann auch gut auf das Geschrei und Getobe fremder Sprösslinge verzichten. Schon wenig später weiß ich: Es geht. Das Stock Resort ist derart weitläufig und so durchdacht geplant, dass tatsächlich alle Interessengruppen hier ihre perfekte Urlaubswelt finden, ohne jemals miteinander zu kollidieren. 

IMG_0134

Das fängt schon bei der enormen Anzahl von Pools an. Innenpools und Außenpools, Wellnesslandschaften, Saunapools, Schwimmerbecken, Babypool und Indoorschwimmbad sind über das ganze Gelände verteilt. Alles ist einzigartig auf die jeweiligen Urlauber eingestellt. Große Kinder können sich auf der sensationellen Wasserrutsche austoben und ihre Zeit messen lassen, während sie auf großen Gummiringen Richtung kühles Nass sausen. Familien mit Babys genießen ihren eigenen, friedlichen und leisen Badebereich und können sich, je nach Wetter drinnen und draußen rund um die flachen Becken entspannen. Spa- und Saunabesucher relaxen rund um die klassische Wellnesslandschaft und in den weitläufigen Gartenanlagen in perfekter Ruhe. Der absolute Traum für mich aber, war der große Infinity-Pool, der sich hoch über das Tal erhebt und einen grandiosen Ausblick auf die umliegenden Berge bietet.

Und auch in den Innenbereichen zieht sich das Konzept weiter. Während die Gourmets gediegen in der Kristallstube speisen, können Familien mit Kindern ganz entspannt ein paar Meter weiter im entspannten Ambiente essen und die Galerie lockt mit ihrem stilvollen Mountain-Design jüngere Paare und Gruppen an. Das Einrichtungskonzept spielt dabei eine übergeordnete Rolle. Niemand fühlt sich irgendwo ausgeschlossen oder hat das Gefühl, dass ein Bereich für ihn nicht vorgesehen ist. Vielmehr zieht es alle Urlaubergruppen ganz automatisch in ihre Bereiche, die exakt ihrem Geschmack und ihren Bedürfnissen entsprechen.

IMG_9954

Ebenfalls auf die individuellen Wünsche angepasst sind die Zimmer und Suiten. Für Familien oder befreundete Paare sind hier besonders die Alpin-Lodges interessant. Mit mehreren Schlafzimmern und einem großen Wohnbereich bieten sie jede Menge Platz und durch die bodentiefen Fenster genießt man den einzigartigen Panoramablick in Richtung Tal.

Sport, Wellness und jede Menge Natur

Als Wellness- und Aktivhotel wartet das Stock Resort mit einer Vielzahl von Aktivitäten auf. Fitness-Studio, Sportangebote, Spa, Sauna und natürlich die Gartenanlagen reichen locker aus, um sich einige Tage zu beschäftigen. Für Kinder und Jugendliche gibt es zudem den Kidsclub mit vielen spannenden Aktivitäten in und um das Hotel, die von der Mini-Betreuung bis hin zu Rafting-Touren für Teenager reichen. Bei schlechtem Wetter steht sogar eine ganze Ballsporthalle zur Verfügung und die Betreuer sorgen für jede Menge Bewegung. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, entspannt bei einer Massage oder Wellness-Anwendung und relaxt hinterher auf einer der Sonnenliegen im Außenbereich.

Ein bisschen Sport kann allerdings nicht schaden – denn das kulinarische Angebot ist ziemlich verführerisch. Das ausgedehnte Frühstücksbuffet geht fast nahtlos in die Jausen über, die ab mittags bis in den späten Nachmittag hinein bereitsteht. Von warmen Mittagsgerichten, über Salate und Desserts bis hin zum Kuchenbuffet gibt es hier ein Riesenangebot. Und am Abend dann wartet das hervorragend zubereitete Sechsgangdinner.

Mit der perfekten Lage im Zillertal, lohnt es sich natürlich auch von Zeit zu Zeit, das Hotel einmal zu verlassen. Im Winter ist hier selbstverständlich das Skifahren die Hauptaktivität. Aber auch im Sommer lockt die wunderschöne Natur zu Ausflügen und Wandertouren. Ein besonders schönes Ziel ist der Schlegeis Stausee in den Zillertaler Alpen. Direkt hinter Mayrhofen windet sich die Schlegeis Alpenstrasse grünbewachsene Täler und schroffe Landschaften in Richtung Staumauer. Kühe grasen auf den weiten Wiesen, Wasserfälle strömen Richtung Tal und diverse Gasthöfe und Hütten laden zu einer Pause ein.

IMG_0053

Rund um den Stausee, direkt zu Füßen des Gletschergebiets, gibt es zahllose Wanderrouten unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Doch auch für Nicht-Wanderer lohnt sich die Fahrt. Alleine ein Spaziergang auf der gewaltigen Staumauer ist einen Besuch wert. Für Menschen, die wie ich Höhenangst haben, wirkt das gewaltige Konstrukt schon fast unheimlich, kommt man sich doch winzig klein vor dort oben auf der hohen Betonkante, die zu einer Seite tief ins Tal abfällt.

Wer einfach nur den Blick auf den türkisgrünen See, die Berge und den Gletscher genießen will, dem empfehle ich einen Besuch auf der Terrasse der Dominikushütte. Ganz lauffaule können mit dem Auto bis vor die Tür fahren oder man steigt die paar Meter von den Parkplätzen an der Staumauer zu Fuß hinauf. Oben angekommen öffnet sich ein sensationeller Panoramablick über den gesamten Schlegeisspeicher.

Ebenfalls ein lohnendes Ausflugsziel, nicht nur mit Kindern, ist die Sennerei Zillertal in Mayrhofen. Wer schon immer Mal genauer wissen wollte, wie die Milch in die Tüte und der Käse ins Regal kommt, kann hier auf 6.000 Quadratmetern live und multimedial begleitet, bei der alltäglichen Produktion zusehen. Anschließend lädt der hübsche, kleine Ort Mayrhofen mit seinen Restaurants, Boutiquen und Cafés zum ländlichen Stadtbummel ein.

Perfekte Relaxtage

Während ich mir ein Wasser für die Heimfahrt aus dem Kühlschrank angele und langsam zu meinem Auto gehe, lasse ich die letzten Tage noch einmal Revue passieren. Ich habe endlich wieder mal ein gutes Buch gelesen, mich bei Massage und im Spa verwöhnen lassen, war in den Bergen und um Fitness-Studio, habe köstlich und viel zu viel gegessen, habe einfach in der Sonne rumgelegen, bin im Pool geschwommen und habe mich so richtig tief entspannt. Kurz, ich hatte eine traumhaft relaxte Zeit im Stock Resort und im Zillertal und hätte es durchaus noch ein paar Tage dort ausgehalten. Das lag vor allem an dem sensationellen Service und der wunderschönen Anlage des Hotels. Das Stock Resort hat sein Versprechen tatsächlich wahr gemacht. Egal ob Wellnessliebhaber oder Sportler, Familien, Verliebte, Gourmets, Feinschmecker oder anspruchsvolle Individualisten – hier findet tatsächlich jeder seine perfekte Urlaubswelt.

Ich danke dem Best Wellness Hotels Austria Stock Resort für die Einladung zu diesen zutiefst entspannenden Relaxtagen.



There is 1 comment

Add yours

Post a new comment